Anschläge?

Heute morgen im Radio gehört. Die Behörde HM Revenue and Customs hat 2 CDs verloren, auf denen persönliche Daten von 25 Millionen Engländern gespeichert waren. Es ging um sämtliche Familien, und welche von diesen Kindergeld für Kinder und 16 Jahren erhielten. Versendet wurden die CDs mit dem Postdienst TNT.

Kommentar:

Die persönlichen Daten von einem Drittel der Bevölkerung werden einfach so per Post versendet? Was ist das denn für ein Mist. Da werden sich die Verantwortlichen noch umsehen müssen. Normalerweise hätten die Daten per Transporter und mit Sicherheitspersonal zum Empfänger gelangen müssen.

Vieleicht herrscht hier ein Unverständnis dafür, dass man eine CD mit einem Panzerfahrzeug transportieren sollte. Eine CD ist kein Geld, hat somit keinen Wert. Das werden sich die Verantwortlichen hier sicher auch gedacht haben. Jedoch haben die persönlichen Daten bestimmt einen Wert, der in die Millionen geht.

Wobei das Wort “Wert” hier fehl am Platz ist. “Schaden, der daraus enstehen könnte” wäre wohl die richtige Wortwahl.

China Cyber-Anschläge werden laut Angaben von US-Experten die selben Ausmaße wie der Einsatz einer Massenvernichtungswaffe haben.

Die im Jahre 2000 gegründete “US-China Economic and Security Review” Kommision sprach von einem möglichen Chaos im Falle von Cyber-Attacken. Die Aufgabe der Kommission ist es Belange der nationalen Sicherheit und des Handels zwischen China und der USA zu überwachen.

Weiter gehts hier

Kommentar:

Sehr erschreckend, womit China’s Cyberterrorismus verglichen wird. Aber da Kommunikation eine immer größere Rolle spielt und China versuchen könnte die Kommunikation lahm zu legen glaube ich nicht, dass der Vergleich hinkt. Ich habe gesehen, dass sich immer mehr Chinesen dem Thema Suchmaschinenoptimierung zuwenden.

Allein, dass Amerika extra eine Kommission gründete sagt schon viel aus.

Es ist ja kein Krieg. China sagt nicht”Wir machen jetzt Cyberkrieg”. Es wird einfach stillschweigend getan und danach gesagt “Wir waren es nicht”. Das ist ja kein Privathaushalt, wo man hinfahren kann und sagt “Doch, du warst das, wir haben die Beweise”.

Es ist einfach schon zuviel vorgefallen. Die Trojaner im deutschen Bundestag, die virenverseuchten Festplatten aus Taiwan, der Angriff auf das Pentagon.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: